Sidebar Header

Sidebar Header

Liebeserklärungen

Liebeserklärungen gehen von Herz zu Herz. Sie sind Erklärungen, die sich selbst erklären, denn das Ziel einer jeden Liebeserklärung ist die Liebe selbst. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Gedanken bei diesen Liebeserklärungen.

Mir ist, als müßte ich immer sagen:
Ich liebe Dich,
Und mag nicht auszusprechen wagen:
Ich liebe Dich.
Die Maienlüfte säuseln wieder,
Ich lausche hin,
Und alle Blütenzweige klagen:
Ich liebe Dich.
Der Sang der Vögel ist erwachet,
Ich lausche hin,
Und alle Nachtigallen schlagen:
Ich liebe Dich.
So frag die Lüfte, frag die Blumen,
Die Vögel all,
Vielleicht , dass sie für mich dir sagen:
Ich liebe Dich.
Ich wandle fern von Dir und habe
Nur einen Trost
In diesen schönen Frühlingstagen:
Ich liebe Dich.

» Heinrich Hoffmann von Fallersleben


Du schläfst wohl schon. Deinen Brief nehme ich mit ins Bett und will Dein Papier,
worauf Deine liebe Hand geruht, zur guten Nacht küssen und in Gedanken Dich,
Dich auf Mund und Auge.
Gute Nacht!

» Theodor Storm

Ich glaube an die Liebe,
durch Dich, in Dir und mit Dir.
Ohne diese Liebe will ich weder
Himmel noch Erde.
Alle Stimmen meines Herzens
und meine Seele singen
den Hymnus der Liebe,
die Du erträumt hast.

» Franz Liszt

Gib mir Deine Hand.
Du bist mein Alles.
Ich will Dir dasselbe sein:
Freund, Gefährte, Kamerad,
Geliebter und Dein Mann.

» Kurt Tucholsky

Ich habe dich geliebet und liebe dich noch!
Und fiele die Welt zusammen,
Aus ihren Trümmern stiegen doch
Hervor meiner Liebe Flammen

Ich habe dich geliebet und liebe dich noch!
Und fiele die Welt zusammen,
Aus ihren Trümmern stiegen doch
Hervor meiner Liebe Flammen

» Heinrich Heine

Berlin Tag und Nacht